< Zurück zu allen beiträgen

BW-Auszubildende absolviert die Schöller-Azubi-Akademie 2017/2018

Am 12. April 2018 fand die Abschlussfeier der Schöller-Azubi-Akademie statt. Katharina Ehrig vom BW Bildung und Wissen Verlag hat erfolgreich an diesem Förderprogramm für leistungsstarke Auszubildende teilgenommen.

Gemeinsam mit 14 weiteren Azubis gab die angehende Medienkauffrau des Verlags den Gästen einen Einblick in das vielfältige Angebot, das sich über ein Jahr erstreckte – vom Kick-Off Wochenende in St. Englmar über die Seminare zur Weiterentwicklung der Softskills bis hin zu den Chefgesprächen. Begeistert berichteten die Absolventinnen und Absolventen u.a. von den Gesprächsrunden mit Persönlichkeiten wie Herrn Oberbürgermeister Dr. Maly, den Stiftungsvorständen der Schöller-Stiftungen, Herrn Hattenberger und Herrn Dr. Hechtel sowie Frau Bruchmann (Moritz Fürst GmbH & Co. KG) und Herrn Schlag (ARVENA Hotels).

„Es war eine äußerst lehrreiche Zeit und ich bin sehr froh, dass ich an dem Projekt teilnehmen konnte.“, freut sich die Auszubildende des Verlags.

Die Schöller-Azubi-Akademie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Theo und Friedl Schöller Förder-Stiftung, dem Bildungszentrum der Stadt Nürnberg und der IHK Nürnberg für Mittelfranken.

Frau Sippel und Frau Ehrig mit der Urkunde der Schöller-Azubi-Akademie

Frau Sippel, Geschäftsführerin des BW Verlags, mit der Auszubildenden Frau Ehrig.

 

 

 

 

Das Gruppenbild der Schöller-Azubi-Akademie 2017/2018

v. l. n. r: Herr Dr. Beckstein, früherer bayerischer Ministerpräsident, Herr Kastner, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Berufsbildung, Herr Hattenberger, Schöller-Stiftungen, die Absolventinnen und Absolventen der Schöller-Azubi-Akademie sowie Herr Dr. Ecker, Direktor des Bildungszentrums der Stadt Nürnberg.

 

Die Urkunde für Katharina Ehrig.