< Zurück zu allen beiträgen

Umweltpreis der Stadt Nürnberg gewonnen

Im April 2020 wurden bereits die Sieger des Umweltpreises bekannt gegeben. Jetzt im September fand die feierliche Preisverleihung im Heilig-Geist-Saal statt. BW Bildung und Wissen erhielt für sein Azubi-Projekt „Bienen für den Südwestpark“ eine Anerkennungsurkunde im Rahmen des Umweltpreises, der in diesem Jahr unter dem Motto „Urbanes Grün für Klima & Ernährung“ stand.

Mit dem Umweltpreis zeichnet die Stadt Nürnberg alle zwei Jahre herausragende Leistungen zum Schutz der Umwelt und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung aus, die im Stadtgebiet wirksam werden oder einen Bezug zu Nürnberg haben.

 

 

 

v.l.n.r. Marcus König (OBM), Rebecca Selesi (Azubi BW) und Ulrike Sippel (GF BW), Britta Walthelm (Referentin für Umwelt und Gesundheit) und Dr. Robert Schmidt (IHK Nürnberg für Mittelfranken) © Stadt Nürnberg

 

Bei ihrem Azubi-Projekt siedelten die Auszubildenden von BW Bildung und Wissen in Kooperation mit dem Management des Gewerbegebietes Südwestpark Nürnberg vier Bienenvölker auf den Grünflächen des Areals im Südwesten der Stadt an. Die Azubis organisierten u.a. eine Informationsveranstaltung zum Einzug der Bienen für alle interessierten Mitarbeitenden des Gewerbeparks, sie planten Marketingmaßnahmen und verkauften den produzierten Honig beim Nikolausmarkt des Südwestparks. Im Juni 2020 folgte außerdem eine Pflanzaktion, bei der die Grünflächen vor dem Unternehmensgebäude mit bienenfreundlichen Pflanzen und Gehölzen umgestaltet wurden.

 

Weitere Informationen:

Neue Nahrung für die Bienen – große Pflanzaktion

Bienen für den Südwestpark – Azubis machen sich stark für die Umwelt